Christmas Shopping SoHo und Meatpacking

Christmas Shopping SoHo, Meatpacking District

Christmas Shopping SoHo und Meatpacking

Heute steht u.a. Christmas Shopping SoHo auf dem Programm! Auch heute war es noch sehr früh am Morgen als mich die ersten Sonnenstrahlen geweckt haben.
Unser erstes Ziel am Vormittag war der Meatpacking District. Wir fuhren mit der Metro bis zur 14.St. Hier befindet sich der Aufgang zur Highline, einer alten Hochbahnstrecke. Bis in die 60er Jahre wurde das Fleisch für die verarbeitende Industrie mit Zügen in den Stadtteil gebracht. Seit ca. 4 Jahren wird die Strecke in eine Art Park umgebaut. Wir spazieren den 2 Kilometer langen Weg entlang. Überall gibt es Bänke und sogar Liegen, die zum Sonnenbaden einladen. Die Highline ist wirklich ein gelungenes Projekt! Der Ausblick von der erhabenen Position in die langen Straßenschluchten ist gigantisch! Wir laufen weiter nach Norden und kommen in den Stadtteil Hell’s Kitchen.

Bootstour

Am Pier 83 beginnt um 12.30 Uhr die Full Island Circle Tour. Wir suchen uns einen sonnigen Platz auf dem Upper Deck. Los geht es Richtung Süden, vorbei am Financial District und weiter zur Freiheitsstatue. Zum Glück ist das Schiff nicht gekentert nachdem sich alle Passagiere für eine Foto von der Big Lady auf einer Seite versammelt haben.

Die Fahrt geht nun weiter Richtung Norden. Die Brooklyn Bridge, die Manhattan Bridge und die Williamsburg Bridge durchfahren wir. Im Norden von Manhattan gibt es viele Parks und die Besiedlung ist, im Vergleich zum Süden, sehr spärlich. Unser Tourguide ist ein waschechter New Yorker! Er gibt uns die nötigen Informationen, aber er erzählt uns auch schöne Geschichten und man merkt wie sehr er seine Stadt liebt und verehrt!

SoHo Shopping

Nach 3,5 Stunden ist die Bootstour beendet und wir haben einen riesigen Hunger. In einem kleinen Restaurant in Greenwich Village essen wir sehr lecker Pasta und machen uns gestärkt auf den Weg nach SoHo zum shoppen. Am Sonntag haben nicht alle Geschäfte in New York geöffnet. In SoHo aber ist alles offen. Es ist sehr viel los, trotzdem kommen wir mit Tüten beladen wieder zurück ins Hotel.
Den Abend beenden wir in einer Sports Bar mit einem Bier und einem Burger. Überall hängen Fernseher an den Wänden und ich glaube die New York Yankees haben ihr Spiel gewonnen!
Morgen ist schon der letzte Tag. Schade! Diesen werde ich aber nochmal richtig zum Shoppen nutzen…

Dieser Beitrag wurde unter Reiseberichte und Stories abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Christmas Shopping SoHo und Meatpacking

  1. wiechquaekeck sagt:

    Im Meatpacking District war ich auch letztes Jahr. Ziemlich abgefahren, vor allem was dann nachts dort auf einmal los war, nicht zu fassen!!! Weil tagsüber eher beschaulich…
    Ich persönlich fand ja die Hudson Uferpromenade rauf zum Meatpacking wunderbar. Gegenüber New Jersey im Gegenlicht, rechterhand Manhattan in glühendem Orange vom Sonnenuntergang getaucht. Ungewöhnlich romantisch, hätte man New York gar nicht zugetraut…. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.